Spuren ins Jetzt: Hedwig Dohm – eine Biographie

Isabel Rohner: Spuren ins Jetzt. Hedwig Dohm – eine Biographie. Helmer, Roßdorf 2010, 160 Seiten, € 20,-

Der Frage, wer eigentlich Hedwig Dohm war, widmet sich die aktuelle Biographie der Literaturwissenschaftlerin und Mitherausgeberin der Edition Hedwig Dohm, Isabel Rohner.

Zu Recht verdient Rohner den Preis für die erste wirkliche Biographie über Hedwig Dohm, denn sie lässt sich nicht dazu hinreißen, das fiktive Werk einer Radikalen der ersten deutschen Frauenbewegung mit dem Leben der Person Dohm zu verwechseln Weiterlesen „Spuren ins Jetzt: Hedwig Dohm – eine Biographie“

Werbeanzeigen

»Eine Ehefrau ist eine Frau, die einem Mann gehört«

Charlotte Perkins Gilman: Herland. Rowohlt, Reinbek 1980, 190 Seiten (antiquarisch erhältlich)

Vom Vater Frederic Beecher Perkins für eine neue Familie verlassen, vom ersten Ehemann Charles Walter Stetson wegen ihrer schriftstellerischen Ambitionen in Psychiatrie und Isolation abgeschoben Weiterlesen „»Eine Ehefrau ist eine Frau, die einem Mann gehört«“